Dienstag, 19. Oktober 2021

Firmengeschichte

1960 Gründung WEMESMA
Die WEMESMA Werkzeuge Meßgeräte und Maschinen GmbH wird 1960 in Berlin gegründet und versorgt zunächst als Handelshaus vornehmlich die metallverarbeitende Industrie mit Produktionsmitteln jeglicher Art, wie Werkzeugmaschinen, Präzisionswerkzeugen und Komponenten für den Sondermaschinenbau.

1982 Übernahme der Vertretung BOSCH Industrieausrüstung
Damit wird der Grundstein für den Vertrieb von Aluminium-ProfilSystemen sowie Projektierung und Bau von Sondermaschinen gelegt.

1992 Umzug WEMESMA aus Berlin Zehlendorf nach Potsdam
Die WEMESMA übernimmt von der Treu- handanstalt das Betriebsgelände der EMR Elektromaschinenreparaturen Potsdam und führt den Geschäftsbereich der Wartung und Instandsetzung von elektrischen Maschinen, Geräten und Werkzeugen fort. Zusätzlich wird das Geschäftsfeld um den Bereich der ELMAPO Handhabungssysteme erweitert.
1999 Neubau Montagehalle
Da die vorhandenen Gebäude bei weitem nicht mehr für die Fertigung und Montage der Maschinen und Anlagen ausreichen, wird eine neue Produktionshalle mit Sozialräumen und Konstruktion errichtet.

1999 Entwicklung Aluminium-Profilsysteme
Auf der Basis der langjährigen Erfahrung im Sondermaschinenbau von Handhabungstechnik und Montage automation entwickelt WEMESMA ein eigenes Aluminium-Profilsystem.

2003 WEMESMA stellt ihre 360. Anlage
der Montageautomation und Handhabungs- technik her und liefert diese an VW aus.

2005 IDS übernimmt die Markenrechte
der WEMESMA und setzt die bewährte Geschäftstätigkeit der Montageautomation und Handhabungstechnik fort. Die Tragfähigkeit und Steifigkeit der Starrrailprofile wird maßgeblich durch neue konstruktive Gestaltung erhöht.